Anton von Werner-Archiv

Header-Bild
Hintergrund: Ein Hobby-Projekt als Versuch, die vielfältigen Informationen zu einem Künstler hochgradig verknüpft in einer relationalen Datenbank abzulegen (170 Tabellen). Dr. Bartmann ist nicht Betreiber dieser Seiten und trägt keine Verantwortung für den Inhalt und mögliche Fehler.

Werkverzeichnis der Zeichnungen

Ein Aufruf

Anton von Werner hat mehrere tausend Handzeichnungen sowohl als freie Kompositionen wie auch als Vorstudien und Skizzen für Gemälde geschaffen. Sämliche seiner Arbeiten auf Papier sollen in einem Werkverzeichnis katalogisiert werden. Während die Bestände in öffentlichem Besitz und teils auch in privatem Besitz erfasst sind, tritt doch auch immer wieder Unbekanntes oder verschollen Geglaubtes zu Tage. Entsprechende Hinweise werden erbeten an:

Dr. Dominik Bartmann
dominik_bartmann@yahoo.de

Joseph Victor von Scheffel an Anton von Werner (Do, 24.02.1876)

Bilder

Platzhalter: Brief, Kein  Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden

Informationen

Typ
Brief
Kategorie
Privat
Medium
Handschriftlich
Zusammenfassung
Ermüdet von den Feierlichkeiten zu seinem 50. Geburtstag und Dank für das Diplom
Abschrift
Liebster Freund!

Ich bin halb zu Tode jubilirt - denn gleichzeitig eine Sündflut von Telegrammen, Briefen, Deputationen, ein großes Turnhallenmonstrefest und das Krankenlager meines geliebten, schwer keuchhustenden Kindes — das bedarf besserer Nerven. Die Haupttage habe ich wakker ausgehalten und viel Freude erlebt. Mein Salon ist eine große Weihnachtsausstellung; das Mährchen vom „Tischlein deck' Dich!“ im größten Styl. Ich lasse ein Lichtbild von allen Ehrengaben aufnehmen und schick Dirs. Für heute nur meinen Dank für das Prachtstück - das Nadolfzeller Diplom. Es schlägt und überrascht durch seinen Farbenglanz. Daß Du in allen Mühen und Amtssorgen noch dafür Zeit findest, hätte ich nicht erwartet.
Herzlichen, großen Dank vom

alten und müden Freund

Jos. Vict. v. Scheffel.
Vollständig
Vollständig
Anlage
26.03.2024
Letzte Änderung
26.03.2024

Kunstwerke