Anton von Werner-Archiv

Header-Bild
Hintergrund: Ein Hobby-Projekt als Versuch, die vielfältigen Informationen zu einem Künstler hochgradig verknüpft in einer relationalen Datenbank abzulegen (169 Tabellen). Dr. Bartmann ist nicht Betreiber dieser Seiten und trägt keine Verantwortung für den Inhalt und mögliche Fehler.

Werkverzeichnis der Zeichnungen

Ein Aufruf

Anton von Werner hat mehrere tausend Handzeichnungen sowohl als freie Kompositionen wie auch als Vorstudien und Skizzen für Gemälde geschaffen. Sämliche seiner Arbeiten auf Papier sollen in einem Werkverzeichnis katalogisiert werden. Während die Bestände in öffentlichem Besitz und teils auch in privatem Besitz erfasst sind, tritt doch auch immer wieder Unbekanntes oder verschollen Geglaubtes zu Tage. Entsprechende Hinweise werden erbeten an:

Dr. Dominik Bartmann
dominik_bartmann@yahoo.de

Anton von Werner an Rudolf Virchow (Fr, 12.11.1897)

Bilder

Platzhalter: Brief, Kein freies Bild vorhanden
Kein freies Bild vorhanden

Informationen

Personen
Typ
Brief
Kategorie
Privat und Dienstlich
Medium
Handschriftlich
Zusatz Medium
2 SS. auf Doppelblatt. 8vo.
Seitenzahl
2
Zusammenfassung
Anton von Werner muss aufgrund einer Krankheit eine Sitzung des Professoren-Kollegs und ein Atelierbesuch absagen.
Abschrift
Berlin 12. Novbr. 1897 Verehrter Herr Geh.Rath Ich bin in Folge eines sehr heftigen Halskatarrhs von meinem Hausarzt v. Archoff ins Bett geschickt worden und kann morgen (???) nicht an der Sitzung unseres Professoren-Collegiums ??? ??? und ebenso wenig, zu meinem allergrößten Bedauern am Sonntag ins Atelier zu Herrn Arnoldt gehen. Was ist da zu machen? Kann ich nicht einige Tage später allein hingehen und berichten? [...] Besten Dank für Zusendung der ‚Lepra’ Broschüre. [...]
Vollständig
Nur Fragemente vorhanden
Zum Brief/Text
Anlage
11.06.2021
Letzte Änderung
24.03.2024