Anton von Werner-Archiv

Header-Bild
Hintergrund: Ein Hobby-Projekt als Versuch, die vielfältigen Informationen zu einem Künstler hochgradig verknüpft in einer relationalen Datenbank abzulegen (170 Tabellen). Dr. Bartmann ist nicht Betreiber dieser Seiten und trägt keine Verantwortung für den Inhalt und mögliche Fehler.

Werkverzeichnis der Zeichnungen

Ein Aufruf

Anton von Werner hat mehrere tausend Handzeichnungen sowohl als freie Kompositionen wie auch als Vorstudien und Skizzen für Gemälde geschaffen. Sämliche seiner Arbeiten auf Papier sollen in einem Werkverzeichnis katalogisiert werden. Während die Bestände in öffentlichem Besitz und teils auch in privatem Besitz erfasst sind, tritt doch auch immer wieder Unbekanntes oder verschollen Geglaubtes zu Tage. Entsprechende Hinweise werden erbeten an:

Dr. Dominik Bartmann
dominik_bartmann@yahoo.de

1913: Gedicht von Paul Warncke im Kladderadatsch zum 70. Geburtstag von Anton von Werner

Personen

Platzhalter: Bild des Kritikers, Kein  Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden

Informationen

Bewertung
PositivPositiv
Jahr
Zitat
Anton von Werner zum Siebzigsten!
Der du gemalt mit Meisterhand,
Was Anno Siebzig ward erstritten,
Nun bist du durch des Lebens Land
Selbst bis zur Siebzig vorgeschritten.

Verschwundener Größe Ruhm und Glanz
Du hast sie sieghaft festgehalten;
Unsichtbar bieten dir den Kranz
Heut hehrer Zeiten Lichtgestalten.

In später Stunde manchesmal
Wird dankbar deiner man gedenken;
Dem Enkel wird ein Sonnenstrahl
Vor deinem Werk ins Herz sich senken.

Ein Sonnenstrahl der schönen Zeit,
Da anbrach deutschen Frühlings Wonne. -
O sei dein Weg noch weit, noch weit,
Und sei umleuchtet er von Sonne!
Urheberrecht
Gemeinfrei. Bitte um E-Mail, falls doch Urheberrechtsschutz besteht
Anlage
28.04.2023
Letzte Änderung
28.04.2023