Anton von Werner-Archiv

Header-Bild
Hintergrund: Ein Hobby-Projekt als Versuch, die vielfältigen Informationen zu einem Künstler hochgradig verknüpft in einer relationalen Datenbank abzulegen (168 Tabellen). Dr. Bartmann ist nicht Betreiber dieser Seiten und trägt keine Verantwortung für den Inhalt und mögliche Fehler.

Werkverzeichnis der Zeichnungen

Ein Aufruf

Anton von Werner hat mehrere tausend Handzeichnungen sowohl als freie Kompositionen wie auch als Vorstudien und Skizzen für Gemälde geschaffen. Sämliche seiner Arbeiten auf Papier sollen in einem Werkverzeichnis katalogisiert werden. Während die Bestände in öffentlichem Besitz und teils auch in privatem Besitz erfasst sind, tritt doch auch immer wieder Unbekanntes oder verschollen Geglaubtes zu Tage. Entsprechende Hinweise werden erbeten an:

Dr. Dominik Bartmann
dominik_bartmann@yahoo.de

Anton von Werner an Unbekannt (1868)

Bilder

Informationen

Personen
Typ
Brief
Datum
Kategorie
Eigene Kunst
Medium
Handschriftlich
Seitenzahl
1
Zusammenfassung
Der aus Paris adressierte Brief an den Bremer Kunstverein enthält die wiederholte Aufforderung, sein Gemälde Konradin von Hohenstaufen und Friedrich von Baden, das Todesurteil hörend weiter zur Kunstausstellung nach Berlin zu senden.
Abschrift
An den Vorstand des Kunst-Vereins

Hochgeehrter Herr:
Der Sicherheit wegen und da es möglich
ist, daß mein [AdV: ??? unklar] Brief an Sie nicht angekommen [AdV: ??? ist und ich] keine Antwort von
Ihnen habe - bitte ich Sie hiermit
nochmals, mein Bild: "Conradin
v. Hohenstaufen im Gefängniß"
nach dem Schluß ihrer Ausstellung
nach Berlin [AdV: ??? i] "Königl. Akademie
der Künste, Kunstausstellung
"
abzusenden. Die beiden anderen
gehen an [AdV: ??? unklar, an wen. Mit T beginnend] weiter.

Hochachtungsvoll
ergebenst
A.v.Werner.
Maler.
9. rue des beaux arte
Paris.
Vollständig
Weitgehend
Anmerkung
Da das Bild im Jahr 1868 in Bremen ausgestellt und dort auch zwei weitere Werke des Künstlers präsentiert wurden, ist es höchstwahrscheinlich, dass der Brief an den Bremer Kunstverein geschickt wurde.
Anlage
29.05.2023
Letzte Änderung
07.07.2023

Kunstwerke